Technologie der Diamantbeschichtung und der „kalten Verbrennung“

Leitfähige Diamantschichten

Chemical Vapour Deposition, CVD

Die Herstellung leitfähiger Diamantschichten erfolgt in einer aktivierten Gasphase. Bei dieser chemischen Gasphasenabscheidung (Chemical Vapour Deposition, CVD) wird die aus Wasserstoff und Zugaben von Methan — für die Diamantbildung — und einer gasförmigen Borverbindung bestehende Gasphase durch heiße Drähte (Hot Filament, HF) aktiviert.

Die Elektrodengrundkörper werden nach einer speziellen Vorbehandlung mit dieser Gasphase in Kontakt gebracht. Bei Einhaltung geeigneter Grundkörpertemperaturen zwischen 600°C und 900°C und Aktivierungsbedingungen bildet sich auf der Elektrodenoberfläche eine zusammenhängende, polykristalline Diamantschicht aus, in die während der Abscheidung zusätzlich Bor eingebaut wird.

Durch die Menge des eingebauten Bors lässt sich die Leitfähigkeit dieser HFCVD-Diamantschichten für die Anwendung alsDIACHEM®-Elektroden einstellen.

 

EAOP® - Electrochemical Advanced Oxidation Process

Die besondere Eigenschaft der Diamantelektrode ist die direkte Bildung von Oxidationsmitteln aus dem Wasser. Dies bildet so die Grundlage des Electrochemical Advanced Oxidation Process (EAOP®).

Der EAOP® ist eine hervorragende Ergänzung herkömmlicher Behandlungsmethoden und ein umweltfreundliches Verfahren zum Abbau organischer Schadstoffe im Wasser.

Der Electrochemical Advanced Oxidation Process EAOP® erzeugt durch die stromregulierte Elektrolyse wässriger Lösungen das stark oxidative Hydroxylradikal OH*.

Das Redox-Potential beträgt 2,8 eV. Durch verfahrenstechnische Steuerung können Lösungen für diverse Anwendungen angeboten werden.

Beispiele für EAOP® Anwendungen:

  • Massentransport-limitierte, vollständige Oxidation von organischen Verbindungen mittels Hydroxylradikalen
  • Oxidation von organischen Verbindungen im Volumen durch Sekundär-Redox-Systeme (z.B. Sulfat-Persulfat)
  • Chlorfreie, sauerstoffbasierte Desinfektion, jeweils nach Betriebsbedingungen mittels Hydroxylradikalen, Wasserstoffperoxid oder Ozon

 

Download starten

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um den Download zu starten.